Das Quali-Tool

Der DOJ hat ein praxisnahes Instrument für Fachpersonen und Auftraggebende (Gemeinderäte, Jugendkommissionen, Vorstände, etc.) der offenen Kinder- und Jugendarbeit entwickelt. Damit stellt er allen ein Hilfsmittel zur Verfügung, die ihre Arbeit neu konzipieren, strukturieren, dokumentieren oder bewerten wollen.

Diese Webseite enthält eine Schritt-für-Schritt-Anleitung sowie ein Wirkungsmodell, welches interaktiv ausgefüllt werden kann. Die Anleitung kann auch als Leitfaden heruntergeladen oder bestellt werden.

Schulungen

Regelmässig werden an verschiedenen Standorten in der Schweiz eintägige Schulungen zur Anwendung des Quali-Tools durchgeführt. Hier gelangen Sie zu aktuellen Schulungsterminen.

Beratung & Austausch

Möchten Sie sich bei der Durchführung Ihres Qualitätsentwicklungsprozesses beraten lassen? Oder suchen Sie den Austausch mit andern Personen, die das Quali-Tool anwenden? Die DOJ-Geschäftsstelle informiert Sie gerne über bestehende Austausch-Netzwerke. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

«Bei der Kinder- und Jugendpolitik sind die Gemeinden die zentralen Akteur/-innen. Insbesondere die ganz jungen Menschen sind auf den kommunalen Lebensraum ausgerichtet. Hier findet bis ins mittlere Jugendalter das Aufwachsen statt, hier werden alle wesentlichen Kompetenzen und Ressourcen erworben, Verhaltensweisen trainiert, um später erfolgreich an der Gesellschaft teilhaben zu können. Die kommunale Kinder- und Jugendpolitik muss deshalb darauf abzielen, den jüngeren Generationen möglichst optimale Aufwachsbedingungen zu bieten. Das Quali-Tool kann hier einen wertvollen Beitrag leisten und die strategische Planung und Steuerung unterstützen.»

Jonathan Gimmel, Präsident Verband offene Kinder- und Jugendarbeit Kanton Bern voja