Technische Anwender-Tipps

  • Für einwandfreies Funktionieren empfehlen wir dringend, mit einer aktuellen Browser-Version zu arbeiten.
  • Damit die Formatierungen korrekt erscheinen, dürfen keine Textbausteine aus Word-Dateien ins Wirkungsmodell eingefügt werden.
  • Jederzeit können Sie die von Ihnen erstellten Wirkungsmodelle bearbeiten oder als A3-PDF exportieren.
  • Falls Sie als Gruppe an den Wirkungsmodellen arbeiten wollen, müssen Sie ein gemeinsames Benutzerkonto erstellen.
  • Wenn Sie Ihr Wirkungsmodell mitsamt allen eingefügten Dokumenten andern Personen zeigen wollen, ohne dass diese es bearbeiten können, schicken Sie diesen Personen entweder ein PDF oder einen Link davon. Einen solchen Link können Sie erstellen, indem Sie im Modell auf „Vorschau öffnen“ klicken.
  • Vom Wirkungsmodell (als PDF) und allen eingefügten Dokumenten können Sie auch eine Zip-Datei erstellen. Dafür müssen Sie im Modell auf „Zip-Datei sichern“ klicken.